Über uns

Historie

Unser Handwerksbetrieb wurde 1907 von Albin Jahnsmüller als Schmiederei gegründet, wobei auch Wagenbau und Installation von Wasseranlagen sowie der Handel von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten und deren Reparaturen durchgeführt wurden.

kopie3vonfirmajahnsmueller43
 luftbilder018

 1957 übernahm Heinz Schmidt den Betrieb und erweiterte das Firmenprofil mit der Fertigung und Produktion von Tisch- und Wippkreissägen, Keramiktrennmaschinen, Schrotmühlen und Rübenschneider sowie mit Schub- und Transportkarren.

1976 begann der Ausbau und die Erweiterung im Betriebsgrundstück „Letzter Heller“ mit Errichtung einer Lagerhalle sowie eine Werkstatt.

Seit 1990 ergab sich ein erneuter Wandel mit der Übernahme von Werksvertretungen und Serviceverträgen mit namhaften Unternehmen. Außerdem wurde ein großes Ersatzteillager sowie ein mobiler Kundendienst aufgebaut.

1994 übernahm Matthias Schmidt den väterlichen Betrieb und investierte in ein neues Ladengeschäft mit Ausstellungsraum sowie in moderne Computertechnik.

SANYO DIGITAL CAMERA
 sonntag17211  Im Jahr 2007 konnten wir das 100-jährige Betriebsjubiläum sowie 50 Jahre Firma Heinz Schmidt feiern.
 Heute steht unseren Kunden ein sechsköpfiges Firmenteam zur Seite. SANYO DIGITAL CAMERA

Unser Unternehmen ist Gründungsmitglied der Landmaschinenmechaniker-Innung Sachsen.

Seit 1994 sind wir Mitglied bei der Interessengemeinschaft der Rasenmäher und Motorgeräte-Servicewerkstätten (IRMS e.G.), der größten deutschen Einkaufs-Genossenschaft für Gartengerätetechnik.

Weiterhin unterstützen wir seit 1994, als Mitglied der Prüfungskommission, den Gesellenprüfungsausschuss für Land- und Baumaschinentechnik in Zwickau im Auftrag der Handwerkskammer Chemnitz.